Rechtliches

Sicherheit über alles
Für Blauflügel ist Sicherheit oberstes Gebot. So wie in der Luftfahrt achten wir strikt auf die Einhaltung strenger Vorschriften. Unsere Flugroboter entsprechen den Richtlinien und Vorschriften des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) der Schweiz.
Die Ausrüstung besteht ausschliesslich aus geprüften Komponenten und wird regelmässig gewartet. Zudem ist für uns der Einsatz eines qualitativ hochstehenden Equipments auf dem neusten Stand der Technik selbstverständlich. Bei Unfall oder Sachschaden ist Blauflügel mit einer vollumfänglichen Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt.

Betriebshaftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung in der Höhe von 10 Mio. CHF bei Unfall oder Sachschaden

Gesetze und Regeln für den Einsatz von Drohnen
Drohnen sind ferngesteuerte, meist kleinere Fluggeräte und rechtlich den Flugmodellen gleichgestellt. Bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm dürfen sie grundsätzlich ohne Bewilligung eingesetzt werden. Voraussetzung ist allerdings, dass der «Pilot» jederzeit Sichtkontakt zu seiner Drohne hat. Zudem dürfen Drohnen über Menschenansammlungen nicht zum Einsatz kommen.

Die Vorgaben für den Betrieb von Drohnen und Flugmodellen hat das BAZL hier geregelt.

Datenschutz
Der Schutz der Privatsphäre wird von Blauflügel bei jedem Einsatz garantiert. Wir folgen dabei den Vorschriften des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG).

Haftungshinweise
Trotz sorgfältiger und inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Websites sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Für den Fall, dass durch Angaben auf www.blauflügel.ch eventuelle Urheber- oder andere Schutzrechte verletzt werden sollten, bitten wir Sie, dies umgehend und schriftlich (per E-Mail) mitzuteilen. Wir werden in diesem Fall um sofortige Berichtigung bemüht sein. Besten Dank.